Plasma-3.0-Schablone Christian Koenen

Plasma-3.0-Schablone Christian Koenen

Die Beschichtung reduziert die Adhäsion aller Medien und vereinfacht die Reinigung. Außerdem verbessern sich die Leistung der Fertigung sowie der First-Pass-Yield. Insgesamt ergibt sich beim Bewerten des Schablonenzustandes über das Pastenvolumen eine deutliche höhere Prozessstabilität, auch der Volumenübertrag auf die Pads erhöht sich.

SMT Hybrid Packaging 2018: Halle 4A, Stand 320