Bei jeder Betätigung nähern bzw. entfernen sich die Kontaktflächen der Microhart-MA-Schalter mit einer kleinen Reibebewegung und reinigen sich auf diese Weise selbst. Verschweißte Kontakte und erhöhte Übergangswiderstände werden längerfristig vermieden, so dass die Schalter auch anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. Neben vier Steckanschlussgrößen gibt es das beim Rast-5-Stecksystem übliche Adaptergehäuse. Es sichert eine gute Verbindung und bietet damit Schutz bei Erschütterungen. Ausgelöst werden die Schalter direkt oder über Hebel. Sie sind als Öffner, Schließer oder Wechsler erhältlich, bei Bedarf auch in kundenspezifischer Ausführung. (mr)


SPS 2004: Halle 5, Stand 410