Hochintegrierte AC/DC-Schaltregler-IC der Linkswitch-II-Familie mit extrem genauer primärseitiger Regelung machen bei der Entwicklung von CV/CC-Spannungswandlern alle Optokoppler und sekundärseitigen Konstantstrom/-spannungsregelschaltungen sowie Kompensationsnetzwerke überflüssig. Alle Steuer- und Schutzschaltungen sind zusammen mit einem 700-V-Mosfet in einem 8-poligen Gehäuse untergebracht. Bei 0 bis 100°C arbeiten die Bausteine mit einer Ausgangsspannungs-/-stromtoleranz von ±5% bzw. ±10%.