Schützt vor zündfähigen Funken: Der EX-Überdruckschrank mit integriertem Kühlgerät.

Schützt vor zündfähigen Funken: Der EX-Überdruckschrank mit integriertem Kühlgerät.

Rittal stellt für explosionsgefährdete Anwendungsbereiche in der öl- und gasfördernden Industrie EX-Überdruckschränke mit integrierten Schaltschrank-Kühlgeräten vor. Damit lassen sich in Zone II nicht-explosionsgeschützte Betriebsmittel sicher aufnehmen und effizient kühlen. „Die Innovation besteht aus einer Schaltschrank-Kombination der Baureihe TS 8 in den Maßen 1200 mal 2000 mal 800 Millimeter“, so Reimund Hering, Innendienstleiter Technisches Sondergeschäft von Rittal in Herborn. Dabei lassen sich im 800 Millimeter breiten Schrankteil entsprechende Elektrokomponenten einbauen. Im anderen mit einer modifizierten Trennwand abgeteilten 400 Millimeter breiten Schrankbereich ist das Kühl­equipment untergebracht. Der Schaltschrank ist für einen Betriebsdruck von 1,5 bis 2,0 Millibar und Spüldruck von 25 Millibar ausgelegt, wodurch im Innenraum eine EX-freie Zone entsteht. Zum flexiblen Ausbau lassen sich die Schränke mit Montageplatten, 19-Zoll-Profilen und System-Chassis ausstatten. (eck)