Durch neu entwickelte Schirmklammern von Icotek können leitungsgebundene Störungen abgeleitet werden. Diese Schirmklammern können überall dort eingesetzt werden, wo der Schirm einzelner Leitungen mit dem Massepotenzial verbunden werden muss. Die Schirmklammern der SKL Reihe ermöglichen somit einen sicheren und einfachen Anschluss der Abschirmung von Leitungen. Für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle gibt es verschiedene Befestigungsvarianten. Die SKL Schirmklammern können sowohl auf 35 mm Hutschienen, auf 10×3 mm Sammelschienen oder auf Montageplatten zur Einzelbefestigung montiert werden. Icotek liefert Schirmklammern der SKL Reihe für Leitungsdurchmesser 1,5 mm bis 48 mm.

431ei0309_emv