Die Baureihe der MDrive-Schrittmotoren mit integrierter Mikroschritt-Ansteuerung hat mit den Varianten Getriebe und Spindel Zuwachs bekommen. Das Planetengetriebe ist mit verschiedenen Untersetzungen verfügbar, Varianten 14 und 34 optional auch als Linearantrieb mit Trapezspindel in verschiedenen Steigungen. Elektrisch gibt es die Antriebe mit integriertem Treiber mit bis zu 256 Mikroschritten pro Vollschritt in drei verschiedenen Steuerungskonzepten.


Beim Konzept Microstepping erfolgt die Ansteuerung über einen optogekoppelten Takt-/Richtungseingang. Speed Control realisiert die Ansteuerung über ein Analogsignal als Drehfrequenz. Motion Control ist über RS485 und ASCII-Befehlssatz voll programmierbar, für den Mehrachsbetrieb ausgelegt und hat vier zusätzliche digitale Ein-/Ausgänge sowie einen Analogeingang. Typisches Anwendungsbeispiel für Motion Control ist z. B. die Durchflussregelung.