Handgehäuse

Die ABS-Handgehäuse der Serie 1552 eignen sich insbesondere für den Langzeiteinsatz. Schukat

Die ABS-Handgehäuse von Hammond eignen sich insbesondere für den Langzeiteinsatz in Anwendungen der Maschinensteuerung oder elektrischen Hubwerksteuerung, da sie besonders angenehm in der Hand liegen. Erhältlich sind aktuell sechs verschiedene Gehäusegrößen in den Farben grau oder schwarz mit Satin-Oberfläche.

Die ABS-Gehäuse sind nach UL94V-0 flammhemmend, entsprechen der Schutzart IP54 und bestehen aus Ober- und Unterteil sowie einer herausnehmbaren Front- und Rückplatte, was eine einfache Modifikation ermöglicht. Optional ist eine Endplatte mit integriertem gummierten Kabelschutz und Zugentlastungsbügel für die Verwendung mit losen Kabeln verfügbar. Das Kabelverschraubungsset HA1552_PGKIT_ für die Kabeldurchmesser 2 bis 6 mm ersetzt die Rückplatte und verbindet eine Netzzuleitung sicher mit dem Gehäuse.

Die Oberseite verfügt über eine Aussparung für eine Folientastatur oder ein Display und ist durch vier farblich kodierte Schneidschrauben mit der Unterseite verbunden. Zusätzliche mittige Schnappverschlüsse verhindern bei den größeren Typen ein Durchbiegen. In den unteren Bereich sind Leiterplattenabstände eingearbeitet.

Außerhalb des Einsatzes lässt sich das Handgehäuse einfach per Wandhalterung lagern und außerdem als Tischgehäuse verwenden. Die Gehäuse der 1552-Serie von Hammond sind in den Maßen 50 mm Breite, 22 beziehungsweise 30 mm Höhe sowie 70, 110 oder 150 mm Länge ab sofort ab Lager Schukat erhältlich. Auch die passenden ABS-Wandhalterungen, Kabelverschraubungssets und Ersatzpanele bietet Schukat an.