Kühlgeräte-Serie Slimline Pro von Seifert Systems

Die schlanke energieeffiziente Kühlgeräte-Serie Slimline Pro in neun Leistungsklassen mit Nennleistungen zwischen 200 W und 3,1 kW. Seifert Systems

Mit Nennleistungen zwischen 200 W und 3,1 kW werden Kühlleistungen (L35L35) zwischen 350 W und 6,2 kW erreicht. Damit kommt diese Modellreihe auf eine durchschnittliche Kälteleistungszahl beziehungsweise EER (Energy Efficiency Ratio) zwischen 1,4 und 2,4. Dadurch lassen sich bei vergleichbarer Kühlleistung Verbrauchseinsparungen bis zu 20 % realisieren.

Mehrere Kühlleistungen in gleichen Gehäuseabmessungen vereinfachen die Sortiments- und Ersatzteilbevorratung. Sämtliche Modelle verfügen über eine integrierte Kondensatverdunstung und können in einem Temperaturbereich von +10 bis +60 °C betrieben werden.

Die Slimline-Pro-Kühlgeräte entsprechen der Schutzklasse IP56 beziehungsweise den UL Typen 3, 3R, 12, 4 beziehungsweise 4X in Edelstahlausführung für besonders raue und hygienisch anspruchsvolle Einsatzbereiche. Alle Geräte dieser Serie sind nach CE, cURus sowie CULus zertifiziert. Neben der äußerst schmalen und platzsparenden Bauform zeichnet sich die Modellreihe durch ihre besonders montagefreundliche Installation aus. Die praktischen Pushfit-Stecker für die Stromversorgung sowie die Signalanschlüsse können werkzeuglos per Einhand-Verdrahtung angeschlossen werden.