27098.jpg

AAT Aston GmbH

Der Messbereich liegt zwischen 37,8 °C und 264 °C. Wird eine bestimmte Temperatur erreicht, schlägt die Farbe leicht erkenntlich von Grau in Schwarz um. Die Farbänderung ist irreversibel. Die Temperaturindikatoren gibt es in Streifen mit 10 Messpunkten und Abstufungen von 20 °C, 40 °C und 60 °C oder als Einzelkontrollpunkte. Die Indikatoren sind selbstklebend und können leicht auf das zu messende Objekt geklebt werden. Für den Einsatz im Umfeld von schädigenden Substanzen wie Wasser, Öl, Fett und Lösungsmittel gibt es spezielle Indikatoren, die geschützt sind. Die Genauigkeit beträgt +/-1 % der Ansprechtemperatur. Die Umfärbung findet innerhalb 3 s nach Erreichen der Temperatur statt. Oft lassen sich durch den Einsatz von Temperaturindikatoren die Herstellungskosten senken, in dem die kritischen Temperaturen schnell und einfach überwacht werden können.