Die belüfteten Miniatur-Sensorgehäuse 1551V nehmen Sensoren und kleine Untersysteme auf.

Die belüfteten Miniatur-Sensorgehäuse 1551V nehmen Sensoren und kleine Untersysteme auf. Hammond

Während es keinen relevanten internationalen Standard gibt, wurden die Sensorgehäuse 1551V gemäß den LK-Größen entwickelt, die von Sensorherstellern für ihre neuesten Produktgenerationen ausgewählt wurden. Das ABS UL94-HB 1551V gibt es standardmäßig in schwarz, grau und weiß; die vier Plangrößen 80 × 80, 80 × 40, 60 × 60 und 40 × 40 mm2 sind alle 20 mm hoch, die maximalen LK-Größen betragen 74 × 74, 74 × 34, 54 × 54 und 34 × 34 mm2. Vier LK-Träger werden in den Boden integriert und die Höhe von 20 mm bietet genug Platz für an der Platine befestigte RJ45-, USB- und andere Standard-Kommunikationsschnittstellen.

Um den Zugang zu vereinfachen, ermöglicht der Schnappverschluss wiederholtes Öffnen und Schließen ohne Werkzeuge. Es gibt Belüftungsschlitze an allen vier vertikalen Flächen sowie Befestigungsnuten und eine 15-mm-Durchstoß-Kabelöffnung im Boden.

Umweltsensoren, die grundlegende Werte wie zum Beispiel Temperatur, Feuchtigkeit und Druck überwachen, sind weit verbreitet und es handelt sich dabei jetzt immer mehr um intelligente Untersysteme mit Datenverarbeitungs- und Kommunikationsfähigkeiten, die in eine kleine LK eingebettet sind. Für aktive Komponenten, die eine relative große Abwärme erzeugen, bietet das Sensorgehäuse 1551V einen guten Luftstrom für Kühlzwecke.