Bildquelle: ZSE

Bildquelle: ZSE

ZSE Electronic: HS-Link verbindet Sensoren drahtlos und vermeidet so EMV-Probleme, störende Leitungskapazitäten und Widerstände bei langen Kabeln. Das Gerät mit einer Reichweite von 70 bis 100 m überträgt drei Kanäle mit einer Auflösung von 16 bit im kostenlosen 2,4-GHz-Band. Übertragungsprotokoll ist das offene IEEE 802.15.4. Die Spannungsversorgung erfolgt über eine interne aufladbare Batterie. Im schnellen Burst-Loggermodus beträgt die maximale Abtastrate 100 kHz für jeden der drei synchronen AD-Wandler. Auch eine getriggerte Erfassung ist möglich. Nach der Erfassung gehen die Daten ebenfalls drahtlos an den Messrechner. Damit bietet sich der Einsatz in Anwendungen wie Zustandsüberwachung, Diagnose, Vibrationsanalysen sowie Prüfstände an.

553iee1109