Mit einer Weiterentwicklung der Sensortelemetrie ermöglicht Manner die Messung des dynamischen Drehmomentverlaufs am Antriebstrang von neuen Fahrzeugen. Neu ist dabei eine flexible formbare Statorantenne in Schleifenform, die beliebig geformt werden kann und sich selbst automatisch abgleicht. Sie wird einfach um die rotierende Welle gelegt und an der Karosserie befestigt.

Durch die integrierte Schirmung ist die Berührung mit Karosserieteilen kein Problem. Der eingebaute Selbstabgleich passt die elektrische Abstimmung automatisch an die jeweiligen Karosserierandbedingungen an und optimiert somit die Energieübertragung für unterschiedliche Einbauverhältnisse. Man erreicht mit dieser Lösung Distanzen von bis zu 0…100 mm zwischen Statorantenne und Seitenwelle. Über die Telemetriestrecke lässt sich die Messbereichseinstellung mit Auto-Zero-Funktion (RMC-Technik) und 16 bit Auflösung fernsteuert durchführen, so dass dieses Teil zu einer Plug-and-Play-Komponente wird.

362ei0408