Sysgo: Der PikeOS Separation Microkernel unterstützt heterogene Softwarearchitekturen, die verschiedene Betriebssysteme und Laufzeitumgebungen enthalten, wie etwa Linux, Arinc 653 und Posix. So ist es möglich, dass eine relativ unkritische Linux-Anwendung, wie eine grafische Bedienoberfläche oder ein Webserver, in einer Partition arbeiten und die kritische CoDeSys-Anwendung in einer klar getrennten Partition. Es können sogar mehrere CoDeSys-Partitionen gleichzeitig laufen. Dadurch kann eine einzelne Steuerungseinheit mehrere Maschinen überwachen. (boe)

607iee0407