Rohm hat ihr Angebot an LDO-Spannungsreglern ( Spannungsabfall nur 0,3V, Verbrauch nur 2,5 mA) durch eine neue Familie Platz sparender, leistungsarmer ICs erweitert, die eine maximale Eingangs-Nennspannung bis 35 V mit Betrieb in einem erweiterten Temperaturbereich sowie sehr hohen Genauigkeitspegeln vereinen. Regler der neuen Serie BAxxCC0 liefern maximale Ausgangsströme von 1,0 A. Die Spannung ist wählbar mittels Widerstnadsbeschaltung zwischen 3 und 15V. Die LDOs bieten eine Genauigkeit am Ausgang von ±2% und sind für Nenn-Temperaturen zwischen -40°C und 125°C ausgelegt. Die Zielanwendungen umfassen Messgeräte und digitale Endverbraucherprodukte, während sie infolge der Einsatzmöglichkeit im erweiterten Temperaturbereich besonders auch für Kfz- und industrielle Geräte geeignet sind.