Quelle: Nanotec

Quelle: Nanotec

Nanotec: Die Steuerung unterstützt die feldorientierte Closed-loop-Regelung und reagiert innerhalb von 2 ms auf zeitkritische Signale. Neben einem Eingang für 24-V-Encoder lassen sich auch Hallsensoren oder eine Haltebremse ansteuern. Insgesamt stehen sechs Digital- und zwei Analogeingänge sowie zwei Digitalausgänge bereit. Zum Parametrieren bietet sich die kostenlose, plattform-unabhängige Software NanoIP an. Die Anbindung an den PC erfolgt über Ethernet. Schnell installiert und ideal für dezentrale Anwendungen sind dagegen integrierte, bürstenlose DC-Servomotoren PD4-C/CB mit feldorientierter Closed-Loop-Regelung. Die Plug&Drive-Motoren kommen überall dort zum Einatz, wo präzises, kontrolliertes Positionieren und ruhige Laufeigenschaften gefordert sind. Steuerung und Encoder sind ins Gehäuse integriert, so dass sich der Verkabelungsaufwand auf die Kommunikationsverbindung und die Stromzufuhr reduziert. Jeder Motor lässt sich programmieren, um Standalone-Programme ablaufen zu lassen, etwa in dezentralen Umgebungen oder mehrachsigen Applikationen.