Quelle: LTI

Quelle: LTI

LTI Drives: Dadurch reduzieren sich nicht nur Platzbedarf und Montageaufwand beträchtlich, auch der Anschluss der Servomotoren erfolgt nur noch über ein Kabel. Das bisher benötigte Geberkabel entfällt und der Schaltschrank lässt sich kleiner dimensionieren. Die Modularität durch Dreiachs, Zweiachs- und Einachs-Servoregler ermöglicht sehr kompakte Antriebssysteme für nahezu beliebige Maschinenlösungen.

SPS IPC Drives 2013, Halle 4, Stand 240