Lenze: Für die Servo-Umrichter ECS gibt es jetzt Technologiepakete zur Bewegungssteuerung. Die Geräte sind für hochdynamische Mehrachsanwendungen konzipiert und erreichen bis zu 3,2-fache Überlastfähigkeit. Sie arbeiten durch den DC-Verbund ohne zusätzliche Zwischenkreissicherungen platz- und energiesparend. Mit den Softwarelösungen Cam, Positioner und Winder lassen sich Kurvenscheiben, Punkt-zu-Punkt-Positionierungen und Wickelanwendungen realisieren.


Die Softwarelösungen enthalten auf die jeweilige Antriebsaufgabe zugeschnittene Bibliotheksfunktionen, vorbereitete Lösungen und Anwendungsbeispiele. Für komplexe Aufgaben ist das Servosystem in den standardisierten Sprachen IEC 61131-3 frei programmierbar und kann SPS-Aufgaben übernehmen. (mr)


 


706iee0706