SEZ übernimmt HMR

SEZ, Hersteller für Halbleiterproduktionsanlagen, will sich als Komplettanbieter im Nassätzbereich etablieren. Dazu hat die Gruppe das deutsche Unternehmen HMR übernommen. HMR gehört zu den führenden Anbietern von Nassätzbänken in Europa. Nassätzverfahren dienen zur Reinigung von Silizium-Wafern.
SEZ hat im vergangenen Jahr 1,7 Milliarden Schilling Umsatz erwirtschaftet. Hauptsitz und Forschungszentrum sind in Villach. Nach der Übernahme von HMR ist für 2001 die Errichtung eines Kompetenzzentrums für Nassätzbänke in Donaueschingen geplant.

SEZ
Tel. (04242) 204
info@sez.com
http://www.sez.com