451iee0914-pilz-pnozmulti.jpg

Pilz

Pilz: Die in allen Branchen einsetzbaren Module bringen insbesondere Vorteile im Werkzeugmaschinenbau. Sämtliche Sicherheitsfunktionen lassen sich nach EN 61800-5-2 mit einstellbarer Drehzahl einfach umsetzen. Das sorgt für optimale Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen bei gleichzeitig hoher Sicherheit. Über die Mini-I/O-Schnittstelle sind zudem alle gängigen Inkrementalgeber mit antriebsspezifischen Verbindungskabeln anschließbar. Zu den Funktionen gehören Sicherer Geschwindigkeitsbereich, Sichere Geschwindigkeitsüberwachung und Sichere Bewegungsrichtung. Der Sichere Betriebshalt vervollständigt den Funktionsumfang. Die Konfiguration erfolgt über das Softwaretool, mit dem Anwender intuitiv und unabhängig von der übergeordneten Steuerung Sicherheitsfunktionen erstellen und überwachen können. Über die im Softwaretool hinterlegten, zertifizierten Funktionsbausteine für sicherheitstechnische Funktionen lässt sich das Sicherheitsprogramm einfach und individuell anpassen.