Die programmierbare Sicherheits-SPS Pluto der Kategorie 4 nach EN 954-1 kann alleine arbeiten oder mit bis zu 32 Geräten an einem Sicherheits-Bus vernetzt werden. Jede SPS hat 20 I/Os, von denen man acht als Ein- oder Ausgänge wählen kann. Vier sind redundante Sicherheitsausgänge für Stopp-Signale, die anderen acht sind Eingänge. Alle an den Sicherheits-Bus angeschlossenen Geräte haben Zugriff auf alle I/Os der anderen Geräte. Dadurch lassen sich verschiedene Maschinen einfach miteinander vernetzen, Erweiterungen oder Ergänzungen sind ohne Probleme machbar. Die Programmierung geschieht wie bei einer normalen SPS. Die Software ist zudem mit Sicherheits-Modulen für Funktionen wie Zweihandsteuerungen, etc. ausgestattet. Das 45 x 84 x 118 mm (B x H x T) große Gerät passt auf jede DIN-Hutschiene.