Mayr: Die Sicherheitskupplungen der Baureihe EAS-smartic sind kompakt und speziell auf den Einsatz in dynamischen Servoachsen in Werkzeugmaschinen abgestimmt. Im Gegensatz zu elektronischen Überwachungssystemen reagieren die mechanischen Bauelemente auch bei sehr schnell ansteigenden Drehmomenten zuverlässig und trennen den Antriebsstrang innerhalb von Millisekunden, sobald ein voreingestelltes Drehmoment erreicht ist. Ein angebauter Endschalter nimmt die Ausrastbewegung auf und schaltet den Antrieb ab. Nach Beseitigung der Störung rastet die Kupplung selbstständig wieder ein und ist sofort betriebsbereit. Der Außendurchmesser der Sicherheitskupplung entspricht in etwa dem einer Standardvariante; die Gesamtlänge beträgt ca. 10 bis 15 mm mehr. Daraus resultiert ein sehr niedriges Massenträgheitsmoment. (pe)

 

355iee0508