Schmersal: Elektromechanische Sicherheitsschalter der AZ 16 ZI-Baureihe haben eine große Anzahl unterschiedlich codierter Betätiger und sind damit besonders manipulationssicher. Dasselbe Prinzip ist mit dem AZM 170 ZI auch bei Sicherheitszuhaltungen möglich. Auch der Einsatz codierter BNS-Sicherheitssensoren verbessert den Manipulationsschutz. Diese berührungslos wirkenden Sicherheitsschaltgeräte sprechen nicht auf konventionelle Magnetbetätiger an. Bei berührungslosen Anwendungen und zusätzlichen Diagnose-Informationen bietet sich der Einsatz der manipulationssicheren Sicherheitssensoren CSS 34 an, bei denen Sensor und Target paarweise codiert sind.

251iee1010