376-mta-m8-compact-serie.jpg

MTA

So eignet sich die Produktreihe MaxiCompact (20 A bis 60 A) als Ersatz für Maxi- und J-case-Sicherungen, der im Vergleich zu den aktuellen Lösungen zwischen 40 und 63 Prozent weniger Platz benötigt. Dank der Toleranzen bezüglich der kürzeren Betriebszeiten (die Sicherung ist folglich genauer) und der höheren Selbsterhitzung soll die Verwendung von Kabeln mit einem geringeren Schnitt und von geringerem Gewicht als üblich zulässig sein. Derzeit arbeitet MTA mit der ISO zusammen, um diese neue Compact-Familie in die Standards der Organisation einzugliedern. Parallel hierzu wurde auch ein Sicherungsaufnahmemodul entwickelt, das 8 MaxiCompact und 10 Mini aufnimmt. Für dieses Modul gibt es auch ein Bus-Bar.