Siemens Digital Industries Software ist eine Partnerschaft mit ARM eingegangen. Diese soll führende IP, Methoden, Prozesse und Werkzeuge zusammenbringen, um Automobilherstellern, Integratoren und Zulieferern zu helfen, ihre Plattformen der nächsten Generation schneller zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Siemens vereinbart eine Partnerschaft mit ARM

Siemens vereinbart eine Partnerschaft mit ARM. Siemens

Die Lösung für digitale Zwillinge PAVE360 von Siemens mit der ARM-IP wendet hochgenaue Modellierungstechniken von Sensoren und ICs auf die Fahrzeugdynamik und die Umgebung an, in der sich ein Fahrzeug bewegt. Mit der ARM-IP, einschließlich ARM-Automotive-Enhanced-Produkten mit Unterstützung für funktionale Sicherheit, können digitale Zwillinge ganze Software-Stapel ausführen und erste Leistungs- und Performance-Kennzahlen liefern, während sie mit einem hochgenauen Modell des Fahrzeugs und seiner Umgebung arbeiten.

„Die Entwicklung zukünftiger Transportlösungen erfordert die Zusammenarbeit über komplexe Ökosysteme hinweg“, sagte Dipti Vachani, Senior Vice President und General Manager, Automotive and IoT Line of Business, ARM. Die Technologie von ARM werde seit mehr als zwei Jahrzehnten im gesamten Fahrzeug eingesetzt und ihre Zusammenarbeit mit Siemens definiere neu, was in Bezug auf sicherheitsrelevante skalierbare heterogene Berechnungen möglich sei.