Anton Huber, CEO der Siemens-Division Industry Automation: "Die Lösungen von Preactor ergänzen unser MES-Produktportfolio ideal."

Anton Huber, CEO der Siemens-Division Industry Automation: „Die Lösungen von Preactor ergänzen unser MES-Produktportfolio ideal.“Siemens

Preactor entwickelt seit über 20 Jahren Softwarelösungen für effiziente und automatisierte Produktionsplanungsprozesse. Nach Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen der Siemens-Division Industry Automation zugeordnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Preactor-Gruppe wurde 1992 gegründet und beschäftigt derzeit über 70 Mitarbeiter. Neben seinem Stammsitz in Großbritannien ist das Unternehmen in Nordamerika, Indien, Frankreich, Spanien und China vertreten. Die APS-Planungssoftware von Preactor ist bei mehr als 4.500 mittelständischen und global tätigen Unternehmen in 75 Ländern installiert

Anton Huber, CEO der Siemens-Division Industry Automation, kommentiert die Übernahme: „Die Lösungen von Preactor ergänzen unser MES-Produktportfolio ideal: Wir erweitern unser Industrie-Softwareangebot mit der Schlüsselkomponente APS im Bereich Manufacturing Operations Management. Mit der Preactor-Gruppe gewinnen wir ein Team von Spezialisten, das weltweit bevorzugter Lieferant und Dienstleister für APS-Lösungen ist.“