Anwendungsbeispiel Kunststoff- und Papierverpackungslinie

Anwendungsbeispiel Kunststoff- und Papierverpackungslinie Sigmatek

S-Dias-Safety-Baustein von Sigmatek

S-Dias-Safety-Baustein Sigmatek

Sigmatek: Das System eignet sich für modulare Produktionsmaschinen bzw. -linien mit optionalen Modulen wie Be- und Entladeeinheiten sowie Handling- und Transportsystemen. Die modularen Maschineneinheiten sind mit einem eigenen Safety-Controller ausgestattet und kommunizieren mit der übergeordneten Safety-Steuerung über Industrial Ethernet Varan. Das Hot-swap-Feature sorgt dafür, dass sich die Maschinenteile mit den Safety-CPUs im System einbinden, abmelden und an anderer Stelle im Maschinenverbund wieder anmelden lassen – und das zur Laufzeit. Die übergeordnete zentrale Safety-Steuerung verwaltet bis zu 70 optionale Unterstationen mit Not-Halt-Funktion. Das übergreifende Safety-Programm wird einmalig mit allen teilnehmenden Einheiten projektiert und lässt sich in weiterer Folge wie die modulare Maschine oder Linie beliebig zusammenstellen. Neben dem Safety-Controller umfasst das System im Taschenformat verschiedene Safety-I/Os und Antriebe mit Sicherheitsfunktionen.

Sigmatek auf der SPS 2019: Halle 7, Stand 270

Sichern Sie sich einen kostenlosen Eintritts-Gutschein zur SPS 2019

Sie wollen die SPS 2019 – Smart Production Solutions – besuchen und haben noch kein kostenloses Ticket? Die Zeitschrift IEE und der Hüthig Verlag stellen Ihnen gerne nach Registrierung einen unserer kostenlosen Eintrittsgutscheine zur Verfügung. Wie das geht, erfahren Sie hier.