Der Tastkopf von Langer wird in der Baugruppe zur Überwachung eines bis zu 500 kHz schnelle Signal angeschlossen. Mit einer Auflösung von 12 bit lassen sich Messbereiche von 0 bis 10 V und 0 bis 50 V am Sensor AS200 einstellen. Die gewonnen Abtastwerte werden störsicher mit 48 Mbit/s über einen bis zu 20m langen Lichtwellenleiter an den optischen Empfänger AE200 übertragen, der direkt am Oszilloskop sitzt.