Microsoft hat die Produktionsversion des komponentenbasierten Echtzeit-Betriebssystems Windows Embedded CE 6.0 R3 für den Vertrieb frei gegeben. Die neue Version verfügt durch die Integration des Microsoft „Silverlight for Windows Embedded“ User Interface Framework über neue Möglichkeiten der Darstellung und Bedienung von Anwendungen.

Dadurch können OEMs spezialisierte Geräte entwerfen, die über besonders intuitive und benutzerfreundliche grafische Oberflächen mit animierten Bedienelementen verfügen. Außerdem lassen sich die Geräte nahtlos mit Windows 7 PCs, Servern und Online-Diensten verbinden.

Silverlight for Windows Embedded ist eine eigenständige, an Windows Embedded angepasste Implementierung der in Internet-Browsern genutzten Microsoft Silverlight Technologie. Benutzer erhalten dank einer Anzeigesoftware für MS Office und PDF einheitliche Einsatzmöglichkeiten auf Embedded-Geräten und PCs.

Außerdem gab Microsoft kürzlich bekannt, dass eine Community Technology Preview (CTP) des auf Windows-7 basierenden Windows Embedded Standard 2011 für OEMs und Entwickler weltweit verfügbar ist. Es ist eine hochgradig anpassbare, komponentenbasierte Lösung, die über die Leistungsfähigkeit, die Umgebung und die Zuverlässigkeit des Windows 7 Betriebssystems verfügt.

539ei1009