Im LCC+LGA-Gehäuse unterstützen die Module spezielle Frequenzbänder wie B14 (AT&T First Net), B71 (T-Mobile), B41 (Sprint) und B13 (Verizon) sowie mehrere LTE-Bänder.

Cat1- und Cat4-Module von Simcon

Die Module SIM7600NA (LTE-CAT1) und SIM7600NA-H (LTE-CAT4) wurden speziell für den nordamerikanischen Markt angefertigt. Simcon

Zu den wichtigsten Anwendungen gehören unter anderem Ride Sharing, Smart Homes, Trace & Track und das Flottenmanagement. Darüber hinaus sind die AT-Befehle der Module mit den SIM7500/SIM7600-Modulen kompatibel.

Mit SIM8200G, SIM8300G-M2, SIM8200EA-M2 zeigt Simcon außerdem noch 5G-Module, die auf der Qualcomm-Snapdragon-X55-5G-Modemplattform basieren. Diese unterstützen den Einsatz in eigenständigen (SA) und nicht eigenständigen (NSA) Netzwerken. Hervorzuheben sei laut Hersteller, dass der Datenverkehr für SIM8200- und SIM8300-Module in 5G-NSA-Netzwerken geöffnet wurde und die in das SIM8200EA-M2 integrierten Netbooks sich nun zuverlässig mit einem 5G-Netz verbinden lassen.