Siemens: Die Version 4.1 der Steuerung Simotion stellt insbesondere erweiterte Profinet-Funktionalitäten für modulare Maschinenkonzepte zur Verfügung, mit denen man elektrische und hydraulische Antriebe miteinander synchronisieren kann. Darüber hinaus lassen sich jetzt Steuerungen als Controller und Device gleichzeitig an derselben Profinet-Schnittstelle projektieren. Durch die Controller-Controller-Kommunikation über Profinet ermöglicht die Steuerung eine über mehrere Controller verteilte Achssynchronisation. Eine automatische Topologie-Erkennung im Profinet-Netzwerk wird ebenfalls unterstützt. (pe)

HMI2007: Halle 9, Stand A72

 

702iee0407