Maplesoft: Im Gegensatz zu traditionellen, numerisch arbeitenden Modellierungswerkzeugen bietet die Ingenieur-Software Maplesim aufgrund der symbolischen Herangehensweise die Möglichkeit, auf Modellgleichungen zuzugreifen. Mit der Version 4.5 können Bibliotheken, Komponenten und Modelle, die aus elektrischen, 1D-mechanischen, signalorientierten und thermischen Domains der Modelica 3.1 Standard Library stammen, einfach importiert und mit vorhandenen Komponenten und Modellen kombiniert werden. Zusätzliche Erweiterungen erlauben es, ältere Maplesim-Modelle auf den Modelica-Standard 3.1 zu konvertieren. 4.5 beinhaltet eine verbesserte Simulations-Engine, die kontinuierliche Modelle mit diskreten Ereignissen problemlos verarbeiten kann. Die erweiterte Engine ist in der Lage, eine wesentlich umfangreichere Klasse solcher Systeme zu handhaben als es in früheren Versionen der Fall war. Sie zeigt weiterhin Verbesserungen in der Verarbeitungsgeschwindigkeit für existierende Hybridmodelle (diskret/kontinuierlich).

651iee1210