MEN Mikro Elektronik: Der Single-Board-Computer D7, ein CompactPCI-Bladeserver im Doppeleuropaformat, ist mit ein oder zwei Intel Xeon Dualcore-Prozessoren bestückt und verwendet den Server-Chipsatz E7520. Er eignet sich als System- oder Peripherie-Slotkarte für TK-Anwendungen. Dabei stehen Langzeitverfügbarkeit bis mindestens 2012 und RoHS-Konformität für Zukunftssicherheit. Außerdem sind alle modernen seriellen Schnittstellen verfügbar. Unterstützt werden Hot-Swap und PIGMG 2.16. Die auf dem Board herausgeführten PCI-Express-Lanes dienen den beiden Gigabit-Ethernet-Schnittstellen an der Front sowie der Anbindung von bis zu zwei XMC-Modulen. Ohne Leistungseinschränkung ist die Unterstützung von bis zu zwölf Gigabit-Ethernet-Verbindungen möglich. Neben USB und UART gibt es ein FPGA zur Konfiguration anwendungsspezifischer I/O-Funktionen. An der Front sind zusätzlich ein USB- und ein XMC/PMC-Anschluss bzw. wahlweise eine VGA/COM-Kombination herausgeführt. Alle anderen Ein-/Ausgabefunktionen werden auf einem separaten Transitions-Modul verwirklicht. (mr)

602iee0707