Das TRINAMIC SIXpack bietet eine komplette Mikroschrittkontroll-Lösung für bis zu sechs 2-Phasen-Schrittmotoren mit Phasenströmen von bis zu 800 mA und mit einer Betriebsspannung von 13 … 40 V. Über einen RS485 oder CANbus können mehrere Module effizient von einem einzigen Rechner gesteuert werden. Alternativ können auch individuelle Module über einen RS232 Data- Link angesteuert werden. Der Funktionsumfang der neuen SIXpack Evaluation Software V2.0 ist gegenüber vorangegangenen Versionen deutlich erweitert.  Die Software basiert auf LabView und ist zusammen mit der frei erhältlichen LabView Runtime Engine, auch ohne LabView unter Win 98/2000/NT lauffähig. So ist die Integration in eine eigene LabView Umgebung möglich. Die Software ermöglicht dem Anwender in komfortabler Weise, eine intensive Evaluation des Sixpack. Unterstützt wird dies u.a. durch eine einfach zu handhabende und selbsterklärende graphische Oberfläche, welche die Kontrolle von Geschwindigkeit, Position und Schrittprofilen ermöglicht. Darüber hinaus ist der Übergang zu spezifischen Anwendungen sehr einfach möglich und verschiedene komplexe Funktionen können schon vor der Erstellung der Anwendungssoftware getestet werden. 


Die Kommunikation zwischen Rechner und Sixpack erfolgt über 9 Byte lange
Datagramme, wobei jedes Datagram alle notwendigen Parameter zur Adressierung der Achsen enthält. Darüber hinaus bietet die neue Software-Version eine automatische Generierung der Datagramme und deren Visualisierung. Die benötigten binären Parameterwerte zur Konfiguration des SIXpack, werden für jedes der Bytes berechnet und in das Datagram übertragen. Der Anwender kann somit für seine eigene Anwendungssoftware die bereits generierten numerischen Werte aus dem Datagram weiterverwenden. Begleitend zur Software- Erweiterung wurde auch das Manual entsprechend aktualisiert.