Die spielfreie, biegeelastische Stegkupplung SKPS 1520 eignet sich für Verbindungen von Tachogeneratoren und für Drehgeber mittlerer Auflösung. Mit 15 mm Außendurchmesser und 20 mm Länge verbindet sie Wellen von 3 bis 6 mm drehsteif. Die Kupplung aus glasfaserverstärktem Polyamid 6.6 hat einen freien Steg-Innenbereich, so dass die angeschlossenen Wellen in das Innere der Kupplung hineinragen können. Das Verbindungselement gleicht axiale, angulare sowie radiale Wellenverlagerungen aus und ist einsetzbar für Drehzahlen bis 12 000 min-1 sowie einem Drehmoment bis 20 Ncm. Dabei beträgt die Drehfedersteife 14 Nm/rad, unabhängig vom Bohrungsdurchmesser. Die Übertragung der Drehbewegungen erfolgt winkelsynchron. Metalleinsätze in den Naben verhindern die Verformung des Kunststoffteils.

ABP Antriebstechnik, Fax07724/9182- 85. (mo)