Single Board Computer (SBC) MBa6ULxL

Single Board Computer (SBC) MBa6ULxL TQ-Systems

Das Gerät basiert auf einem LGA-Modul, in dem alle i.MX6UL- sowie i.MX6ULL-CPU-Derivate einsetzbar sind. Zusätzlich gibt es eine Gehäuselösung. In Kombination mit Funklösungen wie Wi-FI, LoRaWAN und UMTS ist der SBC eine geeignete Plattform für Gateways und Datalogger. Dagegen bietet die i.MX8-CPU-Serie mit drei CPU-Familien Grundlage für insgesamt vier Moduldesigns. Dazu gibt es Embedded-Module mit i.MX8X, i.MX8M und i.MX8. Mit Core-Architekturen von Cortex-A35 bis Cortex-A72 stehen viele Ausbaustufen für Projekte aus den Bereichen Medizin, Entertainment oder Steuerung bereit. Basierend auf dem i.MX8X zeigt das Unternehmen zwei Module mit unterschiedlichen Formfaktoren. Ein weiteres Highlight auf dem Messestand ist ein Smarc-Mainboard, das die Welten von x86 und ARM vereint. So lassen sich auf einem Carrierboard sowohl Intel- als auch ARM-Module ohne Änderungen einsetzen.

electronica 2018: Halle B5, Stand 201