Quelle:Vathauer

Quelle:Vathauer

Vathauer: Das mitdenkende Motormanagement wird dezentral über eine Energiebusleitung mit dem Field-Power-System im Maschinenfeld bspw. an einer Förder- oder Intralogistikanlage verteilt, wobei alle Motormanagementkomponenten untereinander kommunizieren. Somit lassen sich per Plug&play an jeder beliebigen Position Frequenzumrichter oder Motorstarter positionieren, die untereinander kommunizieren. Diese Antriebssysteme unterstützen die selbstorganisierende Fabrik der Zukunft, auch als vierte industrielle Revolution oder einfach als Industrie 4.0 bezeichnet: Aus starren, unflexiblen Fertigungsanlagen werden modulare, effiziente und ressourcenschonende smarte Fabriken, in denen eingebettete Systeme eine bedeutende Aufgabe übernehmen.

SPS IPC Drives 2013, Halle 4, Stand 236