Die Unternehmen – beziehungsweise die verantwortlichen Personen – stehen vor der Aufgabe, die zahlreich eintreffenden Produktmitteilungen den Stücklisten, Produkten oder Plattformen zuzuordnen, die Informationen zu bewerten und an die entsprechenden Stellen im Unternehmen oder Fertigungsverbund weiterzuleiten. Um einen drohenden Mehraufwand in punkto Doppelbearbeitung zu vermeiden, gilt es redundante Meldungen möglichst frühzeitig zu erkennen und zu eliminieren.

Digitaler Standard für Produktmitteilungen

Die Informationenverwaltung findet heute noch immer hauptsächlich manuell statt. Das heißt, die Bearbeitung der Produktmitteilungen seitens der Hersteller, sofern überhaupt verfügbar, erfolgt in lokalen Kundendatenbanken. Der Großteil der Hersteller, vor allem im Bereich der elektronischen Bauelemente, stellt die Informationen zwar in elektronischer Form zur Verfügung, aber in uneinheitlichen Formaten (PDF, Word, Excel, etc.). Eine automatisierte Verarbeitung der Daten ist auf diese Weise nicht möglich. In Anbetracht einer kontinuierlichen Zunahme an Produktmeldungen während der letzten Jahre wäre jedoch genau dies wünschenswert. Allein im Jahr 2017 verzeichnete der Distributor Rutronik einen Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Anteil der Produktabkündigungen am Gesamtvolumen reduzierte sich dabei leicht auf rund 19 Prozent.

Als international agierender Broadline-Distributor sieht sich auch Rutronik künftig verstärkt mit Kundenforderungen hinsichtlich Informationssicherheit, Datensicherheit und Automatisierung der Daten konfrontiert. Die Mitgliedschaft im COG (Component Obsolescence Group) deutet bereits daraufhin, dass das Unternehmen die Themenfelder Obsoleszenz-Management und PCN/PDN-Handling sehr ernst nimmt. Die Kunden sollen so die Möglichkeit haben, auf umfassende und optimierte Servicedienstleistung zugreifen zu können. Gerade in Bezug auf die gewünschte automatisierte Bearbeitung von Änderungsmitteilungen spielt der Smart-PCN-Standard eine zentrale Rolle.

Mehr zum Smart PCN-Format und zum Obsoleszenz-Managment zeigt der Beitrag auf der nächsten Seite.

Seite 1 von 212