SMD-Leuchtdioden aus der Oslon-SSL-50-Serie.

SMD-Leuchtdioden aus der Oslon-SSL-50-Serie. Schukat

Zu ihren Eigenschaften zählen ein geringer thermischer Widerstand, Robustheit und Zuverlässigkeit. Die Serie besteht aus fünf Typen mit unterschiedlichen Lichtfarben und Anwendungsbereichen.

Für die Gewächshausbeleuchtung (Horticultural Lighting) eignen sich die Typen GH CSHPM1.24 in der Farbe 660 nm (hyperrot) mit einem Strahlungsfluss von typisch 425 mW und einer Lichtausbeute von typisch 56 %, sowie GD CSHPM1.14 in der Farbe 451 nm (deep blue) mit typisch 690 mW und einer Lichtausbeute von typisch 69 %. Beide liefern einen photosynthetisch wirksamen Photonenstrom von typisch 2,32 beziehungsweise 2,57 μmol/s.

Für den Einsatz in der Akzent- und Effektbeleuchtung, Architekturbeleuchtung, Laden- und Bühnenbeleuchtung wurden zudem drei weitere Typen entwickelt: GY CSHPM1.23 (593 nm, gelb) hat eine Lichtausbeute von typisch 99 lm/W, während GT CSHPM1.13 (521 nm, true green) und GA CSHPM1.23 (625 nm, amber) bei einem Lichtstrom von typisch 130 lm beziehungsweise 100 lm eine Lichtausbeute von typisch 111 beziehungsweise 136 lm/W aufweisen. So finden letztere ihre Anwendungsbereiche auch in farbveränderlichen Lichtquellen sowie die GA-Type auch bei Lichtquellen in Brilliant-Mix-Technik.

Alle fünf Typen sind im SMT-Keramikgehäuse mit Silikonverguss und -linse verbaut, verfügen über einen Abstrahlwinkel bei 50 % IV von 150° sowie sehr hohe Korrosionsbeständigkeit. Zur Lichtstromerhaltung gibt es Testergebnisse nach IESNA LM-80.