Für den Automotive-Bereich bietet Petermann-Technik SMD-Oszillatoren an, die nach AEC-Q100-Standard zertifiziert sind und sich für ADAS-Applikationen gemäß ASIL eignen. Die Low-Power-Oszillatoren der Serien LPO-AUT, HTLPO-AUT und WTLPO-AUT arbeiten im Frequenzbereich von 1 bis 137 MHz sowie im Temperaturbereich von – 55 °C bis 125 °C mit Frequenzstabilitäten ab ± 20 ppm.

Im Fahrzeug kommmen die SMD-Oszillatoren beim ADAS- und ASIL-Applikationen zum Einsatz.

Im Fahrzeug kommmen die SMD-Oszillatoren beim ADAS- Applikationen zum Einsatz. Petermann-Technik

Mit einer MTBF (Mean Time Between Failures) von 1 Milliarde Stunden, gepaart mit 50.000 g Schock- und 70 g Vibrationsfestigkeit, sind diese Automotive-Oszillatoren langlebig, schock- und vibrationsresistent und dadurch für die Verwendung in allen Automotive-Applikationen geeignet. Die integrierte Softlevel-Funktion verlangsamt das Ausgangssignal, so dass eine EMV-Dämpfung der 11. Harmonischen um rund – 60 dB realisiert wird. Dadurch lassen sich die Oszillatoren auch in EMV-empfindlichen Umgebungen einsetzen. Die Oszillatoren sind im VDD-Bereich von 2,25 bis 3,63 VDC in Gehäusen mit Abmessungen zwischen 2,0 mm x 1,6 mm und 7 mm x 5 mm erhältlich. Musteroszillatoren sind ab sofort erhältlich.