Summit Microelectronics stellte drei kompakte Umweltüberwacher vor, die Spannungen, Ströme und Luftströmungen über drei analoge Eingangskanäle z.B. in Telekommunikations-Linecards selbständig beaufsichtigen und messen. Einmal während des Einschaltens programmiert, melden der SMD1102 (zwei Eingangskanäle), SMD1103 (drei Eingangskanäle) und SMD113 (drei Eingangskanäle) dem Host-Mikroprozessor, ob sich ein Wert der Eingangssignale aus dem vom Anwender spezifizierten Grenzbereich ändert. Die drei Bausteine enthalten jeweils ein 2- oder 3-kanaliges 10-Bit-Datenerfassungssystem zur Überwachung und Messung programmierbarer Grenzwerte (Überschreitung, Unterschreitung und Messfenster) in spezifizierten Abtastintervallen.