Mit dem kompakten SMS-Melde-Interface Esibox 1040 lassen sich über einfache SMS-Nachrichten Fahrzeuge, Objekte und Anlagen flexibel, drahtlos und zuverlässig überwachen. Die Basisversion verzichtet auf ansteuerbare Ausgänge und aufwändige Software. Sie wird über ein Datenkabel mit Ladefunktion an ein übliches Siemens-Mobiltelefon angeschlossen. Es gibt vier Eingänge für das Erfassen von digitalen Zuständen, denen beliebige SMS-Texte und Empfänger-Rufnummern zuzuordnen sind. Die Programmierung des Interface erfolgt durch Einträge in das Telefonbuch des Mobiltelefons oder am PC.