Logo der SMT Connect

Die SMT Connect wird auf Juli 2020 verschoben. Mesago

Die SMT Connect 2020 wird auf die Woche vom 28. bis 30. Juli 2020 verschoben. Die Mesago Messe Frankfurt reagiert damit auf die weltweiten Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus).  Die Entscheidung für die Terminverschiebung in den Juli 2020 erfolgte aufgrund der Allgemeinverfügung der bayerischen Staatsregierung vom 10. März 2020, die sämtliche Arten von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern zunächst bis einschließlich 19. April 2020 untersagt hat. Zudem hat die Stadt Nürnberg mit Allgemeinverfügung vom 12. März 2020 das Verbot auf Veranstaltungen bereits ab 500 Teilnehmern für das Stadtgebiet Nürnberg ausgedehnt. „Vor diesem Hintergrund sowie der Äußerung des bayerischen Wirtschaftsministers, er gehe davon aus, dass in Bayern bis Mitte Mai 2020 keine Messe wird stattfinden können, ist eine Verschiebung letztlich aus zwingenden, unserem Einflussbereich entzogenen Gründen unumgänglich“, kommentiert der Messeveranstalter. Die Entscheidung gilt auch für die parallel stattfindende PCIM Europe.