Der R&W Recipe Designer V3.0 ist ein Add-On für Simatic WinCC. Die Rezepturverwaltung ermöglicht die Archivierung von Parametrierungsdaten einer Maschine oder Anlage in Datenbanken. Eine Schnittstelle über WinCC-Variablen erlaubt die Kommunikation mit dem WinCC-Prozess. Sie dient zur Signalübermittlung vom bzw. zum WinCC-Prozess. Die Rezepturen werden in SQL-Datenbanken archiviert. Durch eine ODBC/SQL-Schnittstelle sind die Rezepturdaten offen für andere Windows-Anwendungen. Der Setup der Software bettet diese direkt in den WinCC-Explorer ein und stellt Standardfunktionen zur Projektierung in der WinCC-Funktionsbibliothek zur Verfügung. Die Software organisiert Rezepturdaten über Rechnergrenzen hinaus und unterstützt auch die Verknüpfung von verschiedenen Rezepturverwaltungen auf WinCC Client/Server-Systemen. Sie besteht aus einem Entwicklungssystem zur Projektierung von Rezeptursystemen im WinCC-Projekt sowie einem Runtime-Modul.