Microsoft: Auf der Embedded Systems Conference im Silicon Valley, USA, hat der Softwarehersteller die Verfügbarkeit von Windows Embedded Standard 7 für Gerätehersteller bekannt gegeben. Die aktuelle Windows-Embedded-Softwareplattform liefert die Features von Windows 7 in komponentenbasierender Form und ermöglicht die Entwicklung von Thin-Clients, Digital-Signage-Anwendungen, Industriesteuerungen, Settop-Boxen sowie Multimedia- und Fernsehgeräten, die nahtlos mit allen Windows-PCs, Servern und Geräten mit Webzugang vernetzen lassen. So können Unternehmen bereits bestehende Management- und Netzwerkinfrastrukturen nutzen und erweitern. Das Windows Media Center der Software ist speziell für Anwendungen im Heimkinobereich mit Settop-Boxen und Fernsehgeräten ausgerichtet. Mit Windows Touch ermöglicht die Plattform Benutzeroberflächen mit Multi-Gesten-Steuerung und kontextbewussten Anwendungen. Intelligente Power-Management APIs vereinfachen die Entwicklung von Green-IT-Lösungen.

657iee0710