Bei der Entlötstation FM 204 im Vertrieb von TBK erzeutg eine Membranpumpe einen Unterdruck von 80 kPa bei einer Saugleistung von 15 l/min. Die Entlötdüsen sind mit einer Heizleistung von 70 W ausgestattet. Mit den Abmessungen 160mm x 225 mm wird auf dem Arbeitsplatz nicht allzu viel Fläche belegt. Die aktiven Entlötdüsen zeichnen sich dadurch aus, dass Heizkörper, Sensor und die Entlötdüse eine thermische Einheit bilden. Das bringt Vorteile bei den Regeleigenschaften und für die Genauigkeit der Nachführung der Temperatur an der Düse. Der Temperaturbereich liegt zwischen 350 und 450 °C. Zur Überwachung der Temperatur ist eine untere Warnschwelle wählbar.

523pr0408