23263.jpg

Pickering

Mit dem 40-880-Modul ist eine Solid-State-Schaltkarte mit einer Bandbreite von 10 MHz bis 6 GHz in Konfigurationen von 2, 4, 6 und 8 Umschaltern (SPDT) erhältlich. Das Modul 40-881, ebenfalls Solid-State und mit gleicher Bandbreite, realisiert einen oder zwei 1:6-Multiplexer (SP6T). Als weitere Varianten sind mit 40-882 1:4-Multiplexer (SP4T) einfach, zweifach, dreifach oder vierfach realisiert.

Die 6-GHz-Schaltmodule belegen je nach Konfiguration einen, zwei oder drei 3U-PXI-Steckplätze. Der Signalkonditionierer 41-182 mit einer Bandbreite von 10 Mhz bis 6 GHz und mit einer programmierbaren Dämpfung von 0 bis 37,75dB in 0,25 dB-Schritten ist als 1- oder 2-Kanal Ausführung verfügbar.

Alle Module haben einen sehr geringem Signalreflektionsfaktor (VSWR) und eine sehr gute Kanalisolation, sind mit hochwertigen SMA-Kontakten ausgestattet und verwenden Halbleiterschalter für eine lange Lebensdauer. Alle Schalter haben eine automatische Terminierung für nicht benutzte Pfade, um Reflektionen zwischen den angeschlossenen Kabeln auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Karten sind eine gute Alternative zu Produkten, die elektromechanische (EMR) oder Microwave-Relais verwenden. Gegenüber EMR-Lösungen haben sie eine höhere Bandbreite, eine größere Integrationsdichte, schnellere Schaltzeiten, eine längere Lebensdauer und sind kostengünstiger als Microwave-Relais.

Alle Modelle können in Standard PXI-Chassis oder im modularen LXI-Chassis von Pickering Interfaces betrieben werden.