Außerdem lässt er sich als Positionssensor für hochgenaue Nachführeinheiten einsetzen. Der Sensor misst den Einfallswinkel der direkten Sonnenstrahlung in einem Winkelbereich von ±60°. Die Auflösung ist für den gesamten Bereich besser als 0,02°. Im Sensor ist ein transparentes Muster vor einem CCD-Chip positioniert. Je nachdem in welchem Winkel die Sonne zum Sensor steht wird ein unterschiedlicher Teil des Musters auf dem Chip abgebildet. Die eigens entwickelte Software berechnet dann den Einfallswinkel der Sonne relativ zum Sensor.