Rehm Produktportfolio

Die Verarbeitung kleinster Bauelemente, höchste Ansprüche an eine möglichst geringe Voidrate von Lötstellen, Qualitätssteigerung durch Schutzlackbeschichtung oder eine sichere Funktionsweise unter extremen Temperaturen – die Elektronikindustrie trifft stetig auf neue Herausforderungen bei der Verarbeitung sensibler elektronischer Komponenten. Für diese Anforderungen bietet Rehm Thermal Systems geeignete Lösungen und Systeme. Neben den bewährten Systemen im Bereich des Lötens mittels Konvektion, Kondensation oder Kontaktwärme sind das unter anderem auch Beschichtungssysteme und Trockner – für eine noch flexiblere Fertigung.

VisionX-Serie

Vision:

Bei den Konvektionslötsystemen der Vision-Serie erfolgt der Lötprozess durch das Mitführen von Wärme überströmende Gase. Dank vielfältiger Möglichkeiten zur Systemkonfiguration erreichen Sie mit den Konvektionslötsystemen der Vision-Serie beste Qualität bei einem Höchstmaß an Flexibilität in Ihrer Fertigung.

CondensoXS-smart

Condenso:

Unsere Condenso-Baureihe lötet selbst die schwierigsten Baugruppen schnell und zuverlässig bei Temperaturen bis zu 240 °C. Um die Kondensationsphase besser kontrollieren zu können, hat Rehm ein patentiertes Injektionsverfahren entwickelt, welches den Lötvorgang individuell regelbar macht.

Nexus

Nexus:

Die Nexus ist speziell konzipiert für das flussmittelfreie Löten von Pasten und Preforms unter Vakuum. Hierbei arbeitet die Nexus mit Temperaturen von bis zu 450 °C. Diese hohen Temperaturen sind notwendig, um das Fügen der Materialien aus meist unterschiedlichen Werkstoffen sicher zu realisieren. Der Unterdruck hilft unter anderem dabei, Oxidationen an den Bauteilen und an den Verbindungsstellen selbst zu minimieren.

RDS-UV-Trockner

Trockner:

Je nach chemischer Materialzusammensetzung haben elektronische Produkte in der Herstellung unterschiedliche Ansprüche an eine zuverlässige Aushärtung. Die RDS-Trocknungssysteme werden nach den Anforderungen der Kunden individuell konfiguriert. Unterschiedliche physikalische Grundprinzipien der Wärmeübertragung werden hierbei genutzt, um die Trocknungsprozesse so effizient wie möglich zu gestalten.

Protecto

Protecto:

Unsere Dispens- und Coatingsysteme ProtectoXP und ProtectoXC schützen elektronische Baugruppen vor aggressiven Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit, Korrosion, Chemikalien, Staub oder Vibrationen. Die Beschichtung der Leiterplatte nach dem Löten sichert die Funktionalität der elektronischen Baugruppen, die beispielsweise in lebenswichtigen technischen Endprodukten der Automobilbranche, Luftfahrt oder Medizintechnik verarbeitet werden.

Weitere Informationen: www.rehm-group.com