Zentral oder dezentral: Auf der SPS IPC Drives dreht sich wieder einiges rund um die verschiedenen Motion-Technologien und Roboter.

 

Der schnelle Überblick auf der Messe:

Hallenplan_Antriebstechnik51: Leonard + Bauer – Return-On-Investment-Kalkulator hilft bei der Retrofit-Frage – Halle 7A, Stand 210

2: Igus – Smarter gleitgelagerter Drehkranz – Halle 4, Stand 310

3: Promicon – Servoregler für kleine Motoren – Halle 4, Stand 385

4: ebm papst – BLDC-Motoren mit SPS-Funktionalität und CAPopen-Schnittstelle – Halle 3, Stand 324

5: Bonfiglioli – E Antrieb für leichte Personen- und Nutzfahrzeuge – Halle 3, Stand 340

6: Elmo – Motion-Control-Lösung stabilisiert vier Trägheitsplattformen – Halle 4, Stand 361

7: Mayr – Bremsen intelligent überwachen und steuern – Halle 4, Stand 278

8: Tolomatic – Integrierte Servomotoren mit Profinet – Halle 3, Stand 546

9: Yaskawa – Motion Controller nach IEC 61131-3 – Halle 7, Stand 340

10: GMN – Synchronmotoren: hohe Leistung bei minimaler Baugröße – Halle 3, Stand 618

11: Schunk – Roboter zum Anfassen – Halle 3, Stand 418

 

Der detaillierte Blick auf die Produkte:

1: Leonard + Bauer – Return-On-Investment-Kalkulator hilft bei der Retrofit-Frage

Halle 7A, Stand 210

Retrofit: Rüstkosten am Beispiel des Powerdrive-Systems – ermittelt per ROI-Kalkulator von Leonord + Bauer

Leonord + Bauer

Je häufiger ein Format gewechselt wird, desto schneller amortisiert sich das Automatisieren von Zustellachsen mit Stellantrieben. Lenord + Bauer bietet einen Return on Investment (RoI)-Kalkulator, der ermittelt, wann sich das Modernisieren einer Anlage rechnet.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

2: Igus – Smarter gleitgelagerter Drehkranz

Halle 4, Stand 310

452iee1117_igus GmbH _FE_M_SPS_mB__ml

Igus

Die schmier- und wartungsfreien Polymer-Rundtischlager (PRT) von Igus sind robust und belastbar. Um einen Ausfall dieser Lager und einen ungeplanten Anlagenstillstand zu vermeiden, hat das Unternehmen das intelligente isense PRT entwickelt.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

3: Promicon – Servoregler für kleine Motoren

Halle 4, Stand 385

458iee0417_Promicon _FE_M__mB_

Promicon

Mit dem Servoregler des Varimotion-Antriebssystems können Konstrukteure Servo- und Linearmotoren mit kleiner Bauform in mehrachsigen Anwendungen mit hoher Taktrate einsetzen. Die Zwischenkreisspannung der Geräte beträgt 20 bis 70 V DC, was den Betrieb an einer 24-V-Steuerspannung ermöglicht. Zusätzlich ist ein Gleichrichter für den Anschluss an einen Trenntransformator eingebaut.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

4: ebm papst – BLDC-Motoren mit SPS-Funktionalität und CANopen-Schnittstelle

Halle 3, Stand 324

Die bürstenlosen Gleichstrom-Innenläufermotoren (BLDC-Motoren) der Baureihe ECI 63.xx K5 haben eine CANopen-Schnittstelle und verfügen mittels ihrem integrierten Elektronik-Modul über eine Ablaufsteuerung mit SPS-Funktionalität. ebm-papst

ebm-papst

Die Kompaktantriebe von ebm-papst können mit ihrer CANopen-Schnittstelle Befehle von übergeordneten Steuerungen empfangen und Ist-Werte sowie Statusmeldungen an die Steuerung zurückmelden. Sie sind damit für Industrie-4.0-Anwendungen geeignet. Mit ihrer integrierten Ablaufsteuerung können die Antriebe zudem selbstständig, ohne übergeordnete SPS-Steuerbefehle, arbeiten.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

5: Bonfiglioli – E-Antrieb für leichte Personen- und Nutzfahrzeuge

Halle 3, Stand 340

Elektroantrieb 600D Bonfiglioli

Bonfiglioli

Mit der Elektroantrieb-Baureihe 600 D stehen vielseitige, geräuscharme und mit Elektromotoren gekoppelte Antriebe für vollständig elektrische bzw. mit Akku betriebene Fahrzeuge wie Stadtautos, Nutzfahrzeuge und Lieferwagen zur Verfügung.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

6: Elmo – Motion-Control-Lösung stabilisiert vier Trägheitsplattformen

Halle 4, Stand 361

Motion Controller Platinum Lion Elmo Motion Control

Elmo Motion Control

Diese intelligente Motion-Control-Lösung kann bis zu vier Trägheitsplattformen (Inertial Platform Solution, IPS) steuern und kommt in kommerziellen und industriellen Anwendungen, in der Landwirtschaft und in rauen Umgebungen zum Einsatz.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

7: Mayr – Bremsen intelligent überwachen und steuern

Halle 4, Stand 278

450iee1117_Chr. Mayr _FE_L_SPS_mB__ml (2)

Mayr Antriebstechnik

Auf der SPS IPC Drives 2017 präsentiert Mayr Antriebstechnik die intelligenten Module Roba-brake-checker und Roba-torqcontrol. Sie können Sicherheitsbremsen einfach und schnell überwachen oder die gleichmäßige und sanfte Verzögerung von Maschinen und Geräten ermöglichen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

8: Tolomatic – Integrierte Servomotoren mit Profinet

Halle 3, Stand 546

456iee1117_Tolomatic_ACSI-servo-motor-drive-controller

Tolomatic

Tolomatic: Das integrierte Paket eignet sich als Ersatz für Druckluftzylinder und zum Automatisieren jeglicher Einachsen-Bewegungen. Mit den eingebauten Konfigurationen für die Elektroantriebe konfiguriert der Regler automatisch den Motor, den Regler, die Sicherheitsgrenzen und andere entscheidende Einstellungen für die nahtlose Integration. Die Profinet-Variante ergänzt die bestehenden Ethernet/IP- und Modbus-TCP-Optionen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

9: Yaskawa – Motion-Controller nach IEC 61131-3

Halle 7, Stand 340

Servosystem Sigma-7 Yaskawa

Yaskawa

Komponenten und Funktionen erweitern das Servosystem Sigma-7, darunter Direktantriebe sowie ein Servoverstärker mit integriertem Motion Controller nach IEC 61131-3. Darüber hinaus sind die Leistungsklassen 6 bis 7,5 und 11 bis 15 kW für die 400-V-Variante marktreif.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

10: GMN – Synchronmotoren: hohe Leistung bei Minimaler Baugröße

Halle 3, Stand 618

754iee1117_Bild 2_GMN_Vergleich Synchronmotor Asynchronmotor

GMN Paul Müller Industrie

GMN Paul Müller Industrie hat eine wassergekühlte Synchronmotoren-Baureihe namens MSP Basic entwickelt, die etwa 80 % kleiner sind als luftgekühlte Asynchronmotoren gleicher Leistung. Die neue Motorenbaureihe mit Drehzahlen von 9.000 oder 12.000 pro Minute umfasst zehn Modelle mit Leistungen von 7,5 bis 45 kW.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

11: Schunk – Roboter zum Anfassen

Halle 3, Stand 418

Co-act_EGP-C_Montage

Schunk

Mit dem Co-act Greifer EGP-C präsentiert Schunk erstmals einen inhärent sicheren Industriegreifer nach ISO/TS 15066, der von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für den kollaborierenden Betrieb zertifiziert und zugelassen ist.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

 

Zurück zur Hot Spots-Übersicht