Zentral oder dezentral: Auf der SPS IPC Drives dreht sich wieder einiges rund um die verschiedenen Motion-Technologien.

Der schnelle Überblick auf der Messe:

HotSpot Antriebstechnik1: Dina – Sensorlose Drehzahlwächter bis Performance Level e – Halle 9, Stand 550

2: Schunk – Werkzeughalter überwacht und regelt – Halle 3A, Stand 450

3: Michael Koch – Vollständige Integration von aktiven Energiemanagementlösungen – Halle 4, Stand 218

4: ebm-Papst – Antriebe in neuer Baukastentypologie – Halle 1, Stand 324

5: Pilz – Antrieb speichert Energie beim Bremsen – Halle 9, Stand 370

6: Bosch Rexroth – Sequential Motion Control entlastet von Routineaufgaben – Halle 7, Stand 450

7: SEW-Eurodrive – Servomotoren für hohe externe Lasten – Halle 3A, Stand 411

8: Sigmatek – Modulares Safety-System – Halle 7, Stand 270

9: Control Techniques – Servoregler integriert SPS-Technik – Halle 4, Stand 258

10: Stöber – Antriebsregler mit Sicherheitsmodul für schwerkraftbelastete Vertikalachsen – Halle 3A, Stand 451

Der detaillierte Blick auf die Produkte:

1: Dina – Sensorlose Drehzahlwächter bis Performance Level e

Halle 9, Stand 550

1 Dina Sensorlose Drehzahlwächter bis Performance Level e 762iee1118

Dina

Neue Vorschriften erfordern oft das Modifizieren einer Anlagenkonstruktion. Nachdem eine DIN-Norm geändert wurde, suchte auch ein Hersteller von Anlagen für die Holzbearbeitung eine Lösung zur sicheren Drehzahlüberwachung seiner Transportbänder, um eine Überhitzung in der Maschine zu verhindern.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

2: Schunk – Werkzeughalter überwacht und regelt

Halle 3A, Stand 450

2 Schunk Werkzeughalter überwacht und regelt 455iee1118

ebm-Papst

Der i-Tendo von Schunk ist ein intelligenter Werkzeughalter, der den Zerspanungsprozess per Smart Clamping unmittelbar am Werkzeug überwacht und eine Echtzeitregelung der Schnittparameter ermöglicht.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

3: Michael Koch – Vollständige Integration von aktiven Energiemanagementlösungen

Halle 4, Stand 218

3 Michael Koch Vollständige Integration von aktiven Energiemanagementlösungen 460iee1118

Michael Koch

Das Release v4.1 der Applikationssoftware Servosoft von ControlEng steht zum Download bereit. Ein Schwerpunkt der überarbeiteten Version ist die vollständige Integration der aktiven Energiemanagementlösungen der Michael Koch GmbH. Die Dimensionierung und Simulation kompletter Servo-Antriebssysteme von der Steckdose bis zur Welle inklusive aller dafür notwendiger Komponenten wird ergänzt um das komplette Produktprogramm von Koch.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

4: ebm-Papst – Antriebe in neuer Baukastentypologie

Halle 1, Stand 324

Tobias_2_5_mod_b, erstellt bei 607er, finale korr. bei wob

ebm-Papst

Premiere auf der SPS/IPC/Drives: Ebm-Papst präsentiert dort den ersten Vertreter der neuen Baukastentypologie für Antriebe. In der Basisausstattung besteht der Baukasten aus Motoren mit Hall-Sensorik (K1-Motoren), integriertem Geber und Bremse, Getriebe, und industrietauglichem Stecker.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

5: Pilz – Antrieb speichert Energie beim Bremsen

Halle 9, Stand 370

5 Pilz Antrieb speichert Energie beim Bremsen 453iee1118

Pilz

Energiespeicher sparen in Verbindung mit Servoverstärkern bis zu 60 % Energie ein. Dafür wird die bei einem Bremsvorgang entstehende Energie aufgenommen, zwischengespeichert und wieder genutzt – ohne Rückwirkungen für das Stromnetz.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

6: Bosch Rexroth – Sequential Motion Control entlastet von Routineaufgaben

Halle 7, Stand 450

6 Bosch Rexroth Sequential Motion Control entlastet von Routineaufgaben 459iee1118

Bosch-Rexroth

Einfache und mittlere Automatisierungsaufgaben lassen sich mit der neuen, antriebsbasierten Technologiefunktion Sequential Motion Control SMC schnell realisieren. Anwender verkürzen damit den Programmier- und Inbetriebnahmeaufwand um bis zu 90 Prozent im Vergleich zur klassischen SPS-Automatisierung

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

7: SEW-Eurodrive – Servomotoren für hohe externe Lasten

Halle 3A, Stand 411

7 SEW-Eurodrive Servomotoren für hohe externe Lasten 458iee1118

SEW-Eurodrive

Mit den Servomotoren CM3C erhält der Automatisierungsbaukasten Movi-C weitere elektromechanische Aktoren. Diese Motoren eignen sich für Automatisierungs-, Handlings- und Fahrapplikationen, bei denen Lasten mit größerem Trägheitsmoment zu bewegen sind.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

8: Sigmatek – Modulares Safety-System

Halle 7, Stand 270

8 Sigmatek Modulares Safety-System 461iee1118

Sigmatek

Das modulare Safety-System S-Dias lässt sich nahtlos in Automatisierungssysteme des Herstellers integrieren oder standalone mit Fremdsystemen nutzen. Innerhalb der Systeme erfolgt die Übertragung von Standard- und sicherheitsrelevanten Daten über den Echtzeit-Ethernet-Bus Varan.
Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

9: Control Techniques – Servoregler integriert SPS-Technik

Halle 4, Stand 258

9 Control Techniques Servoregler integriert SPS-Technik 457iee1118

Control-Techniques

Integrierte SPS-Technik, abgestimmte Motoren und Optionen zum Erweitern der Funktionalität und Echtzeitkommunikation zeichnen den Servoregler Digitax HD aus der Umrichterreihe Unidrive M aus.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

10: Stöber – Antriebsregler mit Sicherheitsmodul für schwerkraftbelastete Vertikalachsen

Halle 3A, Stand 451

10 Stöber Antriebsregler mit Sicherheitsmodul für schwerkraftbelastete Vertikalachsen 759iee1118

Stöber

Die Projektierung von Maschinen mit schwerkraftbelastete Vertikalachsen stellt für Maschinenbauer eine Herausforderung dar. Abhilfe soll ein Stand-Alone-Antriebsregler mit einem zusätzlichen Sicherheitsmodul schaffen. Das Besondere dieser Kombination: Durch ein integriertes Bremsenmanagement erfüllt sie die Anforderungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGVU) an schwerkraftbelastete Vertikalachsen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

Zur Hot-Spot-Übersicht